Digitale Medien

28
Mrz

Produkteinführung REFMATE

Zur Markteinführung des neuen Top-Produkts REFMATE des Schweizer Unternehmens REFCO wurde eine Anzeigenserie im Comic-Style entwickelt und in deutschsprachigen Fachzeitschriften geschaltet. Unterstützt wird die ganze Aktion von einer ebenfalls im Comic-Style kreierten Landingpage. Die Landingpage sollte Neugierde wecken und war mit einem Gewinnspiel kombiniert. Das Produkt war nicht abgebildet. Die Page war vier Wochen online. In einer zweiten Phase wurde

mehr

19
Jun

Website Wohnbau Haußer

Für das in Leonberg ansässige Immobilien-Unternehmen Wohnbau Haußer wurde eine neue Website im Responsive-Design gestaltet und ging Mitte Juni online. Aktuelle Projekte und deren Baufortschritt werden ebenso vorgestellt wie zukünftige Projekte oder Referenzen aus dem Einzugsgebiet des Leonberger Unternehmens.

22
Mai

Website Ott-Recycling

Im modernen Responsive-Design zeigt die Ott Rohstoff-Recycling GmbH auf seiner neuen Website seine Leistungen und gibt einen Einblick in das Unternehmen. Weitere Sprachversionen werden folgen.

1
Feb

Auerswald Präzisionstechnik: Website Bauelemente

Das Unternehmen Auerswald beschäftigt sich unter anderem mit der Produktion und dem Vertrieb von Bauelementen für Haus und Garten. Geliefert werden diese als System oder nach Maß. Kurzfristige Lieferzeiten, Flexibilität und ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis zeichnen das Unternehmen aus Osterburken dabei aus. Die neue responsefähige Website gibt einen Überblick über Produkte und Leistungen von Auerswald.

29
Jan

Auerswald Präzisionstechnik: Website Kontaktiersysteme

Die Auerswald Präzisionstechnik GmbH mit Sitz in Osterburken, Baden Württemberg, ist auf Metallbearbeitung spezialisiert. Qualitätsführer ist Auerswald im Bereich Kontaktiersysteme für die Galvanotechnik. Im Bereich Metalltechnik übernimmt Auerswald sämtliche Arbeiten in der Aluminium- und Edelstahl-Bearbeitung, sowie die Fertigung von Kleinserien. Jetzt ist die neue Website online. Die Texte wurden möglichst kurz gehalten und auf Spielereien und technischen Schnick-Schnack wurde weitgehend

mehr