Mit einem neuen Standkonzept trat das Pfinztaler Softwareunternehmen WiCAM auf der diesjährigen Euroblech auf.

Ein sehr ungünstiger Standplatz machte es notwendig das Logo weit sichtbar zu platzieren. Dies wurde mittels eines Rundbanners mit Drehmotor realisiert. Die Rückwand des Messestands wurde aus diesem Grund nur auf 3 Meter Höhe gebaut um den Blick auf das Banner nicht zu stören.

Da die Nachbarunternehmen die maximal erlaubte Bauhöhe von 6 Metern glücklicherweise nicht voll ausgeschöpft hatten, wurde die Fernwirkung des Standes voll erreicht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Cookie-Präferenz

Bitte wähle eine Option. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Wahl finden Sie unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück